AGB

Buchungs- & Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines

Die Leistungen und Angebote von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Bedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen , auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” gelten mit der Abgabe eines Angebotes durch Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter und/oder der Beauftragung einer Leistung von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter durch den Kunden (Veranstalter / Teilnehmer) als angenommen.

§2 Angebotsabgabe

Alle Angebote von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter sind freibleibend und unverbindlich, dies gilt insbesondere für in Prospekte, Flyern und auf Internetportalen beworbene Angebote. An individuell ausgearbeiteten Angeboten ist, sofern nichts anderes vereinbart, Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter 14 Tage nach Abgabe des Angebotes gebunden. Sobald der Kunde das Angebot innerhalb der vorgenannten Frist annimmt, haben die darin vereinbarten Preise und Leistungen Gültigkeit bis einschließlich zum Veranstaltungstermin.

§3 Vertragsabschluss

a) Für einen Vertragsabschluss müssen Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter und Kunde eine einvernehmliche Willenserklärung abgeben, dies geschieht durch die Unterzeichnung des Veranstaltungsvertrages zwischen den beiden vorgenannten Partien, auf Basis des voran gegangenen Angebotes durch Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter. Alle Verträge werden schriftlich formuliert und ausgefertigt, dies kann in Form eines unterzeichenbaren PDF Dokuments erfolgen.

b) Für Einzelbuchungen bei den öffentlich buchbaren Tastings von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter kommt der Vertragsabschluss mit der Bezahlung des Teilnehmerbetrages für das jeweils gebuchte Tasting zustande.

§4 Preise

a) Alle ausgeschriebenen Preise in EURO angegeben und basieren auf den tatsächlichen Kosten zum Zeitpunkt des jeweiligen Angebotes. Sollten sich die Kosten bis zum Zeitpunkt der Veranstaltung verändern, so ist Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter berechtigt, die Preise entsprechend anzupassen.

b) Alle Preise für Veranstalter sind Bruttopreise! Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter stellt jeweils eine Rechnung zu allen Veranstaltungen aus, auf denen nach §19 UStG keine Umsatzsteuer ausgeweisen wird.

c) Bei Einzelbuchungen für Tasting Teilnehmer, ist der jeweils ausgeschriebene Preis der Bruttopreis! Auf den Tasting Rechnungen wird nach §19 UStG keine Umsatzsteuer ausgewiesen.

d) Als Kleinunternehmer weist Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter generell keine Umsatzsteuer aus in den Preisen und auf Rechnungen, da durch §19 UstG hiervon befreit.

§5 Buchungsbedigungen

a) Die Beauftragung von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter als Fachreferent für Veranstaltungen erfolgt in schriftlicher Form durch den Veranstalter. Grundlage für den Vertrag ist das vorangegangene Angebot seitens Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter.

b) Buchungen durch Einzelne Personen (Teilnehmer) der von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter angebotenen Tastings erfolgt ausschließlich online über die Webseite www.whisky-cigar-ambassador.de. Jede Buchung wird einzeln erfasst und für die Abläufe der Buchung und Rechnungsstellung/Ticketing gespeichert. Die hierfür personenbezogenen Daten werden nach DSGVO behandelt und gepflegt.

c) Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter weist ausdrücklich darauf hin, dass ausschließlich Personen ab 18 Jahren Tastings buchen und daran teilnehmen können. Sollte dies wieder erwartend nicht berücksichtig werden, so werden diese Teilnehmer vom Tasting ausgeschlossen und es erfolgt in diesem Fall keine Erstattung des Teilnehmerbetrages.

d) Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter behält sich das Recht vor die nötigen Ausweispapiere der Teilnehmer zu kontrollieren (Jugendschutzgesetz)

§6 Zahlungsbedingungen

a) Zahlungen von Honorare im Rahmen eines Veranstaltungsvertrages müssen im Vorfeld der Veranstaltung zur Gänze beglichen werden. Dies geschieht ausschließlich durch Banküberweisung auf das Geschäftskonto von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter.

b) Zahlungen von Einzelbuchungen für Tastings müssen im Vorfeld des Tastings zur Gänze beglichen werden. Dies geschieht durch PayPal oder Banküberweisung auf das Geschäftskonto von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter.

c) Zahlungen sind in EURO zu leisten. Bitcoins und andere virtuelle Zahlungsmittel werden nicht akzeptiert. Ebenfalls ausgeschlossen sind Barzahlungen am jeweiligen Veranstaltungstag.

§7 Stornierung

a) Für die Stornierung von Veranstaltungen gelten die im jeweiligen Vertrag festgelegten Stornierungsbedingungen.

b) Für Einzelbuchungen von Tastings gelten die folgenden Stornierungsbedingungen:
bis 15 Tage vor Tasting 25% Stornogebühr
ab 14 Tage vor Tasting 50% Stornogebühr
ab 7 Tage vor Tasting 75% Stornogebühr
ab 48 Stunden vor Tasting 100 Stornogebühr

c) Jedem Teilnehmer einer Einzelbuchung steht es frei, einen volljährigen Ersatzteilnehmer zu stellen. Für nicht in Anspruch genommene Tickets oder versäumte Termine (durch kundenseitiges Versäumen) werden keine Erstattungen gewährleistet.

d) Sollte aus wichtigem Grund seitens Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter ein Tasting abgesagt werden, so wird der Teilnehmerbetrag in voller Höhe erstattet, bzw ein Gutschein zur Buchung eines anderen Tastings ausgestellt.

§8 Teilnehmerpflichten & Jugendschutz

Alle Leistungen und Dienste (speziell alle Tastings) von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter befassen sich mit dem Genuss hochprozentiger Spirituosen und edler Zigarren (Tabakwaren), daher sind Personen unter 18 nicht zu den Veranstaltungen zugelassen!! Des Weiteren sind die Teilnehmer aller Tastings dazu angehalten selbstständig und allein ihre gesundheitliche Situation im Hinblick auf den Genuss von Spirituosen / Tabakwaren einzuschätzen. Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter weist ausdrücklich darauf hin, dass Medikamenteneinnahme vor, während oder nach den Veranstaltungen zu erheblichen gesundheitlichen Risiken führen kann. Näheres entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Beipackzettel des Medikaments. Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter behält sich im übrigen jederzeit vor, einen Teilnehmer, welcher durch unangemessenes Verhalten das Gelingen der Veranstaltung nachhaltig gefährdet, vom weiterem Verlauf der auszuschließen. Eine Erstattung des Teilnehmerbetrages ist in diese Fall ausgeschlossen.

§9 Veranstalterpflichten

a) Für alle Veranstaltungen die von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter direkt organisiert und moderiert werden gilt als Erfüllungsort der Ort der Veranstaltung. Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter übernimmt hierbei nur Haftungen aus dem jeweils gebuchten Tasting, für An-/Abreise sind alle Teilnehmer eigenverantwortlich.

b) Alle Veranstalter, welche Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter als Fachreferenten gebucht haben, gilt die Gewährleistung einer hygienebewussten Toilettenbenutzung. Sollte der Veranstaltungsort nicht öffentliche zugänglich sein, so hat der Veranstalter den ungehinderten und kostenfreien Zutritt für Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter zu gewährleisten. Ebenfalls trägt der Veranstalter die Pflicht, das die Räumlichkeiten für die Veranstaltung reserviert und frei sind. Weitere Vereinbarungen sind in den jeweiligen Veranstaltungsverträgen schriftlich geregelt.

§10 Haftung

Vorbehaltlich der nachfolgenden Regelungen haftet Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter nicht – egal aus welchem Rechtsanspruch – für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten durch Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter, dessen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten beschränkt sich die Haftung von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden. Für leicht fahrlässig verursachte Pflichtverletzungen oder für leicht fahrlässig verursachte Schutzpflichtverletzungen haftet Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter nicht. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten nicht in Fällen der verschuldungsunabhängigen Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz, bei verschuldeten Körper- und Gesundheitsschäden oder Verlust des Lebens.

§11 Verzug

Nach Rechnungstellung kommt der Veranstalter nach 10 Tagen automatisch in den Zahlungsverzug und Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter ist berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über den Basiszinssatz p. a. zu fordern. Kann Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter einen höheren Verzugsschaden nachweisen, so wird dieser geltend gemacht. Für jede Zahlungserinnerung / Mahnung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,50 € netto berechnet. Sollte nach der dritten Zahlungserinnerung / Mahnung kein Zahlung erfolgen, so wird seitens Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet. Des Weiteren behält sich Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter das Recht vor die vom Veranstalter geplante Veranstaltung nicht durchzuführen und auf Schadensersatz zu klagen.

§12 Datenschutz

Alle Leistungen und Dienste von Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter unterliegen der aktuellen DSGVO. Diese können auf dieser Webseite www.whisky-cigar-ambassador.de unter dem Titel Datenschutz nachgelesen werden.

§12 Schlussbestimmungen

Erfüllungsort aller Veranstaltungsverträge ist für Whisky & Cigar Ambassador by Dirk James Vetter und den Veranstalter der im Vertrag benannte Veranstaltungsort. Gerichtsstand für alle vertraglichen Klagen und Belange ist Darmstadt. Alle Verträge unterliegen geltendem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes mit Einschränkung, dass dem nicht zwingende, gesetzliche Bestimmungen nach dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich in der Vereinbarung eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung treten, die soweit rechtlich möglich, dem beabsichtigen wirtschaftlichen Zweck am Nächsten kommt